Darmkrebs den Schrecken nehmen durch Informationen

Wer von der Diagnose Darmkrebs bei sich selbst, einem Verwandten oder Bekannten erfährt, wird zunächst geschockt sein. Gefühle aus Angst, Hilflosigkeit und vielleicht auch Wut kommen hinzu. Um für die bevorstehende Zeit besser vorbereitet zu sein und sich zu informieren, fasst Infoportal Darmkrebs aktuelles Wissen zum Thema Darmkrebs zusammen.

 

Darmkrebs zählt zu den dritthäufigsten Krebserkrankungen

Darmkrebs ist eine schleichende und bösartige Erkrankung. Bei rund der Hälfte der neu Erkrankten, wird Darmkrebs zufällig und erst im fortgeschrittenen Stadium entdeckt. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts Berlin erkranken in Deutschland jährlich rund 73.000 Menschen an Darmkrebs. Damit gehört Darmkrebs zur dritthäufigsten Krebserkrankung, nach Brust- und Lungenkrebs. Wer mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert wird, der gerät in eine Gefühls-Spirale aus Angst, Trauer, Hoffnungslosigkeit und Wut. Aber auch Familienangehörige und Freunde sind mit der Situation überfordert und fühlen sich hilflos.

 

Informationen über Darmkrebs helfen Betroffenen und Angehörigen

Mit der Diagnose Darmkrebs ändert sich das Leben von einem zum nächsten Moment. Zum Gefühl der Hilflosigkeit kommen viele Fragen, Ängste und Befürchtungen hinzu. Damit diese Gefühle nicht überhand nehmen und die Seele in ein Ungleichgewicht gerät, hilft es, sich über die Erkrankung Darmkrebs zu informieren. Wenn Sie wissen, was mit Ihnen geschieht, können Sie mit der Krankheit besser umgehen und aktiv gegen den Darmkrebs ankämpfen.

 

Wissen zum Thema Darmkrebs zusammengefasst

Das Infoportal Darmkrebs stellt alle wichtigen Informationen zum Thema Darmkrebs zusammen. Auf den folgenden Seiten erhalten Betroffene und Angehörige aktuelle Informationen zur Darmkrebs Diagnostik und Darmkrebs Therapie. Interessierte können sich über Risikofaktoren und die Darmkrebsvorsorge informieren. Darüber hinaus gibt es Wissenswertes zum Thema Darmkrebs, zu den einzelnen Darmkrebsarten und zu den wichtigsten Darmkrebsanzeichen.

Hinweis: Die Informationen auf der gesamten Internetpräsenz von Infoportal Darmkrebs können und dürfen das Gespräch mit Ihrem Arzt nicht ersetzen. Sie sollen Informationen und Hintergrundwissen vermitteln, um das Gespräch beim Arzt zu erleichtern.