Befreiung vom Präsenzunterricht in Zeiten der Corona-Pandemie – Verwaltungsgericht nennt Anforderungen an die Glaubhaftmachung Presseinformation Nr. Die Überbrückungshilfe II und III wird angepasst und soll einfacher zugänglich gemacht werden. Für Niedersachsen kündigte Ministerpräsident Stephan Weil an, dass Grundschüler erst wieder am 18. „Ein Grundschüler kann alle seine Aufgaben nicht alleine im Home-Schooling erledigen. +++11:21 Uhr: Wenn 90 Prozent der Schüler zu Hause bleiben, wird der Unterricht in der Schule für die Minderheit garantiert? Dezember möglich ... ihre Kinder bereits ab der kommenden Woche vom Unterricht befreien zu lassen. bei entsprechender psychischer Beeinträchtigung oder anderen Krankheitsbildern, wie etwa einem verringerten Lungenvolumen, bei schwerem Asthma, Herz- oder … Auch für Schulen gibt es neue Corona-Regeln. Bei Veranstaltungen über 10 Personen braucht es eine Genehmigung. Kitas in Niedersachsen sollen in der Regel während des Corona-Lockdowns geschlossen bleiben. Das ist nur in Ausnahmefällen möglich. In Regionen mit einer 7-Tages-Inzidenz von mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sollen Besucher künftig ebenfalls einen Corona-Schnelltest machen, so ndr.de. Dieser hat den Vorteil, schneller produziert und bei Kühlschranktemperaturen gelagert werden zu können. Die Schüler kehren aus den HErbstferien zurück, müssen bisland aber keine Maske im Unterricht tragen. Die Schüler erhalten das Recht für reinen Home-Schooling-Unterricht. +++11.38 Uhr: Massentests sind laut Empfehlungen der Experten nicht notwendig. Die Wirtschaftshilfe für Unternehmen soll vereinfacht werden. (Niedersachsen) Das Land weitet die Möglichkeit für das Lernen zu Hause in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien. Bei der Live-Pressekonferenz waren wir für Sie dabei und haben der Übersicht halber eine Zusammenfassung der wichtigsten Themen erstellt: +++11.43 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet. +++11.11 Uhr: Warum werden die Schulen nicht geschlossen und die Verantwortung auf die Eltern abgeschoben? Update vom Sonntag, 03.01.2021, 11.52 Uhr: Das Land Niedersachsen hat die neuen Corona-Fallzahlen bekannt gegeben. Am Mittwoch (20.01.2021) hat die Landesregierung in Niedersachsen über die neuen Corona-Regeln und den verlängerten Lockdown aufgeklärt. Nach dem Corona-Gipfel wurde bundesweit eine Verlängerung des Corona-Lockdowns beschlossen. In Nordrhein-Westfalen wird der Schulbetrieb an die Corona-Bedingungen angepasst. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist hier Pflicht - auch am Sitzplatz. Je schneller mehr Impfstoff zur Verfügung steht, desto schneller können andere Bevölkerungsgruppen einbezogen werden. Die Schulen sind im Home-Office außer die Abschlussklassen. Befreiung vom Präsenzunterricht ab 14. +++11.19 Uhr: Tonne verteidigt die Wahlfreiheit der Eltern für Grundschüler. Die Produktion könne aufgrund der konventionellen Herstellung sehr schnell hochgefahren werden. Die Regelung treten aller Voraussicht nach ab dem 25.01.2021 in Kraft. Das ändert sich in Niedersachsen ab Montag (25.01.2021). Der Fokus liegt auf die Jüngsten und die Abschlussklassen. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück sich zu den Anforderungen an die Glaubhaftmachung für den Anspruch eines Schülers auf die Befreiung vom Präsenzunterricht aufgrund der Zugehörigkeit eines Elternteils zu einer Risikogruppe geäußert. Das bestehende Schulgesetz bietet die Basis dafür. ... Corona in Niedersachsen - Aktuelle Meldungen. Auch in Niedersachsen wird daran gearbeitet. Keine dauerhafte Befreiung einer Schülerin vom Präsenzunterricht in der Schule wegen Zugehörigkeit eines Elternteils zu einer Corona-Risikogruppe Der 2. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat mit Beschluss vom 30. Fast überall in Deutschland beginnen die Weihnachtsferien am 19. Fast überall in Deutschland beginnen die Weihnachtsferien am 19. Alle Informationen in unserem Liveticker. +++ 10.46 Uhr: Neue Regeln für Schulen und Kitas: Kitas sind schon geschlossen. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück hat mit Beschluss vom heutigen Tage den Eilantrag zweier Schülerinnen abgelehnt, mit dem diese anlässlich der Corona-Pandemie eine Befreiung vom Präsenzunterricht und damit das so genannte Homeschooling erreichen wollten. Senat des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts hat mit Beschluss vom 29. Für Schüler, die die Befreiung vom Präsenzunterricht nicht in Anspruch nehmen, wird der Wechselunterricht in geteilten Klassen an den Schulen garantiert. Die Landesregierung Niedersachsen stellt die verschärften Corona-Regeln vor. Ziel der verschärften Regelungen des Lockdowns ist die. Schüler können bereits ab Donnerstag, 21.01.2021, vom Präsenzunterricht befreit werden. Viele Menschen haben Fragen über die Pflicht für Mund-Nasen-Schutz. Ab Montag können Schüler in Niedersachsen zu Hause bleiben. Momentan werden aber nicht genug Stichproben genommen. Außerdem sollte auf die Nutzung gemeinsamer Handtücher und Stifteverzichtet werden. Dennoch bieten einige Einrichtungen Notbetreuungen mit der Hälfte der üblichen Gruppengröße an. Niedersachsen/Bremen - Deutschland steckt mitten in der zweiten Corona-Welle, der Unterricht in Niedersachsen und Bremen hat nach den Herbstferien dennoch ohne große Veränderungen begonnen. Vom kommenden Montag, 14. +++11.18 Uhr: Tonne erklärt noch einmal, dass auch Schüler aus Abschlussklassen vom Präsenzunterricht befreit werden können. Corona in Niedersachsen: ... stattdessen soll der Unterricht im Distanzunterricht stattfinden. Die Schule darf die Befreiung ablehnen, wenn dort noch keine Infektionsschutz-Maßnahme angeordnet werden musste. +++11.13 Uhr: Warum werden Lehrer nicht vorrangig geimpft: Weil verweist auf die Risikogruppen. Keine dauerhafte Befreiung einer Schülerin vom Präsenzunterricht in der Schule wegen Zugehörigkeit eines Elternteils zu einer Corona-Risikogruppe Der 2. Grundschüler und Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf, sowie die Abitur- und Abschlussjahrgänge werden im Wechselmodell mit geteilten Klassen unterrichtet - unter erhöhten Hygienestandards. +++11.36 Uhr: Schüler der Sekundarklassen haben weiterhin eine Präsenzpflicht für Klausuren. Februar verlängert – und in Niedersachsen können die Eltern von Grundschülern entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken. Niedersachsen Weitere Corona-Einschränkungen: ... Weils Worten „im Rahmen einer Gesamtstrategie“ von der kommenden Woche an, „die Praxis der Befreiung vom Unterricht … Es gibt allerdings keine Frist. Daher wird sie im ÖPNV und im Handel Pflicht. Auf der Internet-Seite finden Sie aktuelle Informationen. Niedersächsische Landesschulbehörde hat durch Rundverfügung Nr. Corona in Niedersachsen: Pressekonferenz zu neuen Regeln und verlängertem Lockdown +++11.43 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet. Religionsveranstaltungen benötigen Absprachen mit den Behörden. Im Streit um die Abitur-Prüfungen zu Corona-Zeiten hat das Kultusministerium die Regelungen erneut angepasst. +++10.30 Uhr: Die Pressekonferenz beginnt. Vor dem Bund-Länder-Gipfel hatte sich Ministerpräsident Stephan Weil noch gegen eine Verschärfung der bestehenden Lockdown-Regeln gesperrt. Aber die Empfehlungen für die Menschen wird ausgeweitet, sich nur noch mit einer Person zu treffen. Für die Befreiung während des Corona-Lockdowns wird von den Eltern keine Begründung benötigt - ein einfaches Formblatt soll genügen. Kammer des Verwaltungsgerichts am 8. Dazu wird auf Bundesebene ein Gesetz zum verpflichtenden Homeoffice kommen. Die 3. (Symbolbild), Corona in Niedersachsen: Das sind die aktuellen Regeln – Homeoffice, FFP2 und Schulen, Corona in Niedersachsen: Pressekonferenz zu neuen Regeln und verlängertem Lockdown, Corona in Niedersachsen: Lehrern werden zugelassene Masken zur Verfügung gestellt, Corona in Niedersachsen: Weil spricht von „realistischer Chance“ den Inzidenzwert zu drücken, Corona in Niedersachsen: Präsenzunterricht auch für wenige Schüler garantiert, Corona in Niedersachsen: Risikogruppen statt Lehrern - Weil verteidigt Impfplan, Corona in Niedersachsen: Eltern sollen die Möglichkeit behalten, frei zu entscheiden, Corona in Niedersachsen: Schulpsychologische und pädagogische Angebote für Eltern und Kinder, Corona in Niedersachsen: Neue Regeln für Schule, Präsenzunterricht und Home-Schooling, Corona in Niedersachsen: Bisherige Kontaktbeschränkungen unverändert, Corona in Niedersachsen: Stephan Weil stellt die neuen Regeln vor, Noch vor dem Corona-Gipfel: Krisenstab äußert sich zur Lage in Niedersachsen, Schule in Niedersachsen: Abitur 2021 absagen? FFP2-Maske, Schule und Homeoffice: Mit der Lockdown-Verlängerung gehen verschärfte Corona-Regeln einher. Auch Eltern und Kinder können schulpsychologische und pädagogische Angebote in Anspruch nehmen. Wieder Unterricht: Die neuen Corona-Regeln an den Schulen. Der Corona-Lockdown in Niedersachsen wurde aufgrund der steigenden Neuinfektionen verlängert. Dezember. In den Jahrgangstufen 8 bis 13 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Januar 2021 gelten neue Regeln für Schulen und Kitas. Es ist aber noch unklar, wie dieses aussehen wird. Bislang ist nicht klar, wann genau die Corona-Regeln Kraft in treten. Niedersachsen wird die geplanten Corona-Lockerungen für den Jahreswechsel zurücknehmen. Aufgrund der Infektionslage wird es auch im beruflichen Kontext Änderungen geben. Mit einer Gedenkstunde hat das Land Niedersachsen am Sonntag an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 76 Jahren erinnert. Föderalismus-Flickenteppich. Die Maßnahmen werden regelmäßig evaluiert. Schulhalbjahr 2020/21. +++10.43 Uhr: Wirtschaftshilfen sollen verbessert werden. +++10.59 Uhr: Ab Montag (25.01.2021) werden mindestens 75 Prozent der Schüler in Niedersachsen von zu Hause lernen. Lernen und arbeiten von zu Hause aus: Im verlängerten Corona-Lockdown in Niedersachsen wird das wohl zum Normalfall (Symbolbild). Befreiung vom Unterricht auch am 17. und 18. Auch eine FFP2-Maskenpflicht lehnte er ab. Antrag auf Befreiung vom Präsenzunterricht im Härtefall für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben, bei denen gemäß Definition des Robert-Koch-Instituts das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs besteht Ein … Stichproben reichen. Die Frist für die Befreiung vom Präsenzunterricht ist für Freitag, 22.01.2021, angesetzt. Die Befreiung vom Präsenzunterricht wird einmalig gewährt und gilt für den gesamten Zeitraum bis zum 15.02.2021. Befreiung vom Unterricht auch am 17. und 18. Wem es aus gesundheitlichen Gründen nicht zumutbar ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (z.B. Gestern, 10. Schüler, deren Eltern zur Corona-Risikogruppe gehören, haben derzeit nicht schon deswegen einen Rechtsanspruch auf Befreiung vom Präsenzunterricht. Corona-Risikopatienten mit schulpflichtigen Kindern wollen diese zunehmend lieber nur im Homeschooling unterrichten lassen. Göttingen - Nach dem Corona-Gipfel von Bund und Ländern am Dienstag (19.01.2021) wurde die Verlängerung des Lockdowns bis zum 14.02.2021 beschlossen. Oktober) über die Anpassung der Corona-Verordnung Schule an das dynamische Infektionsgeschehen informiert. Vorschriften der Landesregierung; Alle wichtigen Hotlines und Hilfsangebote im Überblick; Aktuelle Lage in Niedersachsen Die Landesregierung Niedersachsen hat die Corona-Verordnung verschärft. Infoblatt: Anforderungen an ärztliche Atteste zur Befreiung niedersächsischer Schülerinnen und Schüler von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Schule Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Stand: Dezember 2020 2 • Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen hat in seinem Beschluss vom Foto: Pixabay Kreis Höxter. Darüber hinaus ist sie reichlich vorhanden und preiswert. Er wird nicht zur Betreuung degradiert. Ausnahme: Klausuren der Sekundarstufen und Oberstufen müssen weiterhin in der Schule geschrieben werden. Vermutlich sei die Gewerbeaufsicht für die Kontrolle zuständig. OSNABRÜCK. Entscheidungen zur Lockerung gibt es nicht. Bei welchem Personenkreis kann von der Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung aus gesundheitlichen Gründen abgesehen werden? ... Corona in Niedersachsen - Aktuelle Meldungen. Das bedeutet, dass sich im öffentlichen Raum der eigene Haushalt mit einer weiteren Person treffen darf. Aber es war aufgrund der Größe des Projekts erwartbar. Dies hat die 6. Gerade erst kamen sie wieder in die Klassen - nun werden Grundschüler wohl vorerst doch wieder zu Hause unterrichtet. Klicken Sie auf den Link. Eltern können nicht tageweise ihre Kinder befreien. Aber das Thema ist komplex. Daher wird es sehr schwierig werden, vorauszuplanen. Dabei sollen Eltern selbst entscheiden, was für ihre Kinder am besten ist. Im Öffentlichen-Personen-Nahverkehr und beim Einkaufen im Handel wird eine. Nur vom 24. bis 26. mit denen Niedersachsen keine Vereinbarung getroffen hat, werden keine Freistellungsbescheinigungen ausgestellt. Corona in Niedersachsen: Ab wann gelten die neuen Regeln und was umfassen sie? +++11.04 Uhr: Die Befreiung vom Präsenzunterricht soll unbürokratisch erfolgen. Antrag Befreiung Schulpflicht – nicht nur für Risikopatienten! Das geht nicht.“ Weil: Die Eltern treffen generell die besten Entscheidungen für ihre Kinder.“ Beide Entscheidungen seien nachvollziehbar und gut. Es ist jedoch noch unklar, wie dieses genau aussehen wird. Hotline des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: 0511 120 2000 (Mo - Fr, 9 - 17 Uhr) oder per Email: corona@ml.niedersachsen.de Drucken Allgemeine Informationen zum Coronavirus Die notwenigen Formulare werden ab heute an den Schulen verteilt. Weil setzt auf das zweigleisige Verfahren: Einerseits über die DHL-Liste und andererseits über die Meldedaten der Kommunen werden Menschen in Risikogruppen angeschrieben. Freiwilliges „Homeschooling“ ist jetzt schon ab Montag, den 14. Die Formulare wurden heute an die Schulen verschickt. Dezember. (Karolin Schaefer) *hna.de ist Teil des des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. Dezember auf Antrag möglich Durch zwei zusätzliche unterrichtsfreie Tage werden die Weihnachtsferien in Niedersachsen verlängert und beginnen nunmehr bereits am Montag, dem 21. Laut Weil sind die Einwegmasken einfacher anzuwenden, reichlich vorhanden und vor allem preiswerter als die FFP2-Masken. Die Befreiung gilt bis zum Montag, 15.02.2021. Das Land Niedersachsen hat eine Internet-Seite gemacht. Es wird aber große Unterschiede zwischen den Berufsgruppen geben. Ähnlich wie in der Zeit vor Weihnachten. Eine Vielzahl der Beratungsanfragen und Beschwerden bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen betrifft zur Zeit die Verarbeitung der Daten der Schülerinnen und Schüler durch die niedersächsischen Schulen im Zusammenhang mit der Befreiung von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (sog. Die sei aber eine sehr persönliche Entscheidung der Eltern. +++11.25 Uhr: Weil hat keine Informationen, ob in Niedersachsen ein Patient mit der Mutante aus Großbritannien infiziert ist. Darauf haben sich Bund und Länder beim Corona-Gipfel geeinigt. Grundsätzlich sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Eltern werden gebeten, die ausgefüllten Formulare bis Freitag, 22.01.2021 in der Schule abzugeben. Vor den (niedersächsischen) VGen Hannover, Lüneburg, Braunschweig und Osnabrück haben Schüler keine Befreiung von der Teilnahme am Präsenzunterricht erreicht. Notwendig ist lediglich eine Anzeige des/der Erziehungsberechtigten. Zudem wird in Niedersachsen die Maskenpflicht ausgeweitet. : 13 MN 519/20). Wir dürfen auch nicht vergessen, dass die Jüngsten jetzt schon seit Wochen zu Hause sind“, kommentierte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Corona in Niedersachsen: Schulpsychologische und pädagogische Angebote für Eltern und Kinder +++11.04 Uhr: Die Befreiung vom Präsenzunterricht soll unbürokratisch erfolgen. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Schul- und Teilnahmepflicht. Die Überbrückungshilfe 2 und 3 sollen vereinfacht werden und besser zugänglich sein. Es gibt keine Empfehlung der Landesregierung für eine der beiden Wahlmöglichkeiten. +++11.34 Uhr: Der Lockerungsplan unter den Bedingungen des Infektionsschutzes und der Nachverfolgung ist bei der Staatskanzlei in Planung (Beschluss auf Bund-Länder-Gipfel). Lüneburg (dpa/lni) - Auch wenn ein Elternteil zu einer Corona-Risikogruppe zählt, kann eine Schülerin oder ein Schüler nicht dauerhaft vom Präsenzunterricht befreit werden. Was Sie zum Coronavirus wissen müssen. Lehrer können sich bisher einfach vom Unterricht im Klassenzimmer befreien lassen, wenn sie Angst vor einer Corona-Ansteckung haben. Homeoffice, FFP2 und Schulen - es wird eine Verschärfung der bisherigen Regeln erwartet. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück hat mit Beschluss vom heutigen Tage den Eilantrag zweier Schülerinnen abgelehnt, mit dem diese anlässlich der Corona-Pandemie eine Befreiung vom Präsenzunterricht und damit das so genannte Homeschooling erreichen wollten. Antrag auf Befreiung von der Präsenzpflicht im Härtefall für Landesbedienstete im Schuldienst mit vulnerablen Kindern (DOCX, 0,02 MB) Befreiung vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler, deren Geschwister vom Gesundheitsamt unter Quarantäne gestellt worden sind (PDF, 0,06 MB) +++11.29 Uhr: Weil glaubt, dass es eine „realistische Chance“ gibt, den Inzidenzwert bis zum 15.02 auf 50 zu drücken. Weil sagt, es sei nicht zu vernachlässigen, dass vor allem für Grundschüler Home-Schooling langfristig ein großes pädagogisches und soziales Problem sei. Die 3. zum Vortag; 08.01.21: Änderungen in der Corona Verordnung zur Umsetzung der Beschlüsse der MPK vom 5. Es bleibt abzuwarten, wie sehr Niedersachsen von diesen vereinbarten Regeln ausschert. Vor allem die neue Mutation aus Großbritannien stellt eine Gefahr dar. Corona in Niedersachsen: Kontaktbeschränkungen bleiben bestehen, Neue Corona-Regeln in Niedersachsen: Veränderungen an Schulen, Corona-Pandemie in Niedersachsen: Regeln in Kitas, Verschärfte Corona-Regeln in Niedersachsen: Keine allgemeine Ausgangssperre, Noch vor dem Corona-Gipfel: Krisenstab äußert sich zur Lage in Niedersachsen, Corona in Niedersachsen: Düstere Aussichten für die Wirtschaft 2021 - Weil und Arbeitgeber sehen schwarz, Corona-Lockdown in Niedersachsen: Die aktuellen Regeln im Überblick, Stau ade: Eine neue App soll den Verkehr in Niedersachsen leiten, Brandanschläge in Niedersachsen: Ermittlungen wegen „verfassungsfeindlicher Sabotage“, Niedersachsen: Neue Corona-Regeln für Schulen und Kitas - Das müssen Eltern jetzt wissen, USA zwei besorgniserregende Corona-Varianten, hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen, Das geht mit Verschärfungen einher - auch in. Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist Freitag, der 18.12.2020. Daher gibt es keine Notwendigkeit für Veränderungen. Demnach werden die Klassen geteilt und unter erhöhten Corona-Hygienestandards soll dann abwechselnd Unterricht stattfinden. Januar Corona in Niedersachsen: Regeln für Schulen - Struktur wichtig für Kinder. Ab dem 11. Das muss schnell geändert werden. Eine Befreiung vom Unterricht für Schüler mit Angehörigen aus Corona-Risikogruppen soll leichter möglich sein. Ministerpräsident Weil spricht sich für eine baldige Zulassung des Impfstoffes von Astrazeneca aus. +++11.10 Uhr: Wie sollen die Home-Office-Regeln überprüft werden: Weil erklärt, dass das entsprechende Bundesgesetz noch nicht beschlossen wurde. Sollte die Arbeit nicht von zu Hause erledigt werden können, sollen medizinische Masken zur Verfügung stehen und die Belegung auf engem Raum reduziert werden. Befreiung vom Präsenzunterricht für Schülerinnen und Schüler, die mit Angehörigen in häuslicher Gemeinschaft zusammenleben, bei denen gemäß Definition des Robert-Koch-Instituts das Risiko eines schweren Krankheitsverlaufs besteht Das Land Niedersachsen hat mit dem „Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplan Corona Gottesdienste mit mehr als 10 Teilnehmern können nur in Absprache mit den Behörden stattfinden. Am Vortag waren 1.705 Neuinfektionen gemeldet worden, am Freitag vor einer Woche 1.762. Göttingen - Nach dem gestrigen Bund-Länder-Gipfel will die Landesregierung Niedersachsen auf der Landespressekonferenz am Mittwoch, 20.01.2021, um 10.30 Uhr die zukünftigen Corona-Regeln für Niedersachsen vorstellen. +++11.42 Uhr: Die neuen Corona-Regelungen sollen voraussichtlich ab in Kraft treten mit der neuen Corona-Verordnung. Weil die Corona-Zahlen landesweit steigen, empfiehlt Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne zum Schulstart nach den Herbstferien einen Mund-Nasen-Schutz im Unterricht ab einem Inzidenzwert von 50. November 2020 einen Antrag auf vorläufige Außervollzugsetzung der in der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 30.10.2020 angeordneten Maskenpflicht im Unterricht abgelehnt und damit die Rechtsposition des Landes Niedersachsen gestärkt (Az. Dementsprechend wird das Tragen von sogenannten OP-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften verbindlich, alternativ sind auch FFP2-Masken möglich. Auf dem Bund-Länder-Gipfel am Dienstag einigten sich Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs auf weitreichende Verschärfungen. In Niedersachsen sei eine Ausgangssperre nur sinnvoll, wenn in Städten oder Kreisen eine Inzidenz von über 200 erreicht wird. ... ihre Kinder bereits ab der kommenden Woche vom Unterricht befreien zu lassen. Der 13. Für Schüler, die sich nicht vom Präsenzunterricht befreien lassen, wird der Wechselunterricht von der Landesregierung Niedersachsen garantiert. Zusätzlich wird dringend empfohlen, sich nur noch mit derselben Person außerhalb des Hausstandes zu treffen. ... findet der Unterricht aber unter verschärften Hygieneregeln ... kann sich durch Vorlage eines Attests vom Unterricht befreien lassen. Die Eltern sollen die Freiheit erhalten, das abzuwägen. Vor allem die Schließung der Schulen und Ausgangssperren waren dem Ministerpräsidenten ein Dorn im Auge. Für die Schulen und bei der Maskenpflicht hat sich einiges geändert. Dezember wird es eine Ausnahme geben. Auf Bundesebene wird ein Gesetz zum verpflichtenden Home-Office kommen. März bis zum 31. In diesem Antragsformular finden Sie neben der allgemeinen Befreiung von der Schulpflicht auch einen Passus, wenn Ihr Kind oder Sie selbst zu der vom Robert-Koch-Institut (kurz RKI) benannten Risikogruppe angehören. Dabei seien dem SPD-Politiker zufolge die derzeit geltenden Maßnahmen nicht ausreichend, um die Pandemie einzudämmen. Von Montag, 14.12.2020, bis Freitag, 18.12.2020, sind die niedersächsischen Schülerinnen und Schüler von der Präsenzpflicht im Unterricht befreit. Neu hinzu kommt: Die Pflicht zum Präsenzunterricht wird aufgehoben. Schüler können allerdings schon ab Donnerstag, 21.01.2021, vom Präsenzunterricht befreit werden. Am Dienstag haben sich Bund und Länder auf schärfere Regeln in der Corona-Pandemie geeinigt. 29 / 2020 vom 30.11.2020 festgelegt, dass die Glaubhaftmachung eines Befreiungsgrundes fordert, dass sich aus dem aktuellen Attest nachvollziehbar ergeben muss, welche konkret zu benennende gesundheitliche Beeinträchtigung auf Grund des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht zu erwarten ist und woraus diese … Wie bisher. Erweiterte Maskenpflicht: Die OP-Maske hat die Vorteile, dass sie einfacher zu verwenden ist als die FFP2-Maske. Bis Freitag sollen die Eltern sich entscheiden und die Formulare ausfüllen. Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern in der Zeit vom 1. Für Schüler, die sich nicht vom Präsenzunterricht befreien lassen, wird der Wechselunterricht von der Landesregierung Niedersachsen garantiert. Befreiung vom Präsenzunterricht ab Montag in NRW. +++11.41 Uhr: Impf-Infobriefe wurden an bereits tote Menschen versendet. Schüler können bereits ab Donnerstag, 21.01.2021, vom Präsenzunterricht befreit werden. © picture alliance/dpa/CTK | Radek Petráek, Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil stellte die verschärften Corona-Regeln vor - auch die Schulen sind davon betroffen. Bund und Länder weisen während dem Corona-Gipfel daraufhin, dass vor allem medizinische Masken einen höheren Schutz bieten. Dezember, auf Antrag der Eltern möglich. Das entsprechende Formular soll nur die Situation und Regelungen erklären. +++11.06 Uhr: Die Befreiung vom Präsenzunterricht erfolgt einmal für den gesamten Zeitraum bis zum 15.02.2021. In der Gruppe über 80-Jährigen sei das Sterberisiko am höchsten. OSNABRÜCK. Ende des Monats soll es erste Ergebnisse zur Wirkung des bisherigen Lockdowns geben. ... Bildungsregionen in Niedersachsen. Damit ändern sich auch in Niedersachsen einige Regeln. +++11.42 Uhr: Die neuen Corona-Regelungen sollen voraussichtlich ab Montag, 25.01.2021 in Kraft treten mit der neuen Corona-Verordnung. Zuvor hatte der Schulleitungsverband eine Absage sämtlicher Abschlussarbeiten gefordert. In begründete… 33/2020 OSNABRÜCK. Südlich davon, in Baden-Württemberg gilt seit Schuljahresbeginn: Eltern entschuldigen ihr Kind unbürokratisch von der Teilnahme am Unterricht. Entscheidung stößt auf Kritik, Corona in Niedersachsen: Düstere Aussichten für die Wirtschaft 2021 - Weil und Arbeitgeber sehen schwarz, Corona-Lockdown in Niedersachsen: Die aktuellen Regeln im Überblick, Corona in Niedersachsen: Land will künftig öfter auf Virus-Mutation testen, GEW-Chefin Pooth zu Schulschließung und Fehler in der Bildungspolitik, hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.